Starke Blutungen sofort stoppen

Das einsatzfertige Patch wird mindestens fünf Minuten fest auf die Wunde gedrückt und fixiert. Das nach einer Verletzung austretende Blut dringt in die Matrix ein und reagiert dort sofort mit der großen Oberfläche der Matrix und den gerinnungsaktiven Komponenten. Die Blutgerinnungskaskade wird aktiviert. Von der Matrix ausgehend, setzt sich die Blutstillung bis zu den verletzten Blutgefäßen fort und verschließt diese rasch. In 93 Prozent der Fälle erfolgte nach einer fünfminütigen Anpresszeit eine komplette Blutstillung-ohne spätere Nachblutungen. Weder der Blutfluss noch die Blutgerinnung in den Gefäßen werden dabei beeinträchtigt.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert