„Rosskur“ für raue Hände

Die wertvollen Inhaltstoffe wie Rosmarin, Arnika und Kampfer oder Rosskastanie bekommen dem Menschen gleichermaßen gut-etwa bei Rheuma, Prellungen Arthritis oder Arthrose. Pferdesalbe aus der Apotheke pflegt auch raue Hände. Bei rissiger Haut können Erreger leicht eindringen und Entzündungen hervorrufen. Besonders in der kalten Jahreszeit ist hier große Sorgfalt geboten.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert