Projekt KiTa "Emil-Grünbär-Haus"

Die Kindertagesstätte, die dem Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wismar e.V. angehört, verfügt über die "Anerkennung als Einrichtung mit besonderem pädagogischen Profil (ökologisches Konzept).

Es betreut zur Zeit insgesamt 72 Kinder (18 Krippenkinder und 54 Kindergartenkinder) im Alter von 0 bis 6 Jahren. Es ist geplant, durch den Ausbau der Einrichtung eine weitere Kindergartengruppe von 18 Kindern aufzunehmen. Das Betreuungsangebot besteht in der Zeit von 06.00 Uhr bis 16.30 Uhr.

Die KiTa "Emil-Grünbär-Haus" arbeitet nach einem ökologischen Konzept, das die Grundlage bildet für die pädagogische Arbeit und auf alle Persönlichkeitsbereiche des Kindes sowie Gesundheit und Ernährung Einfluss nimmt.

Die Kinder werden auf spielerische, fröhliche Art zu umweltorientiertem und gesundheitsbewusstem Handeln ermuntert. Die Kinder der Kita sollen für die Sache der Umwelt begeistert werden, mit viel Spaß sollen den Kindern ökologische Zusammenhänge vermittelt werden.

Die Ziele der Arbeit

  1. bei den Kindern die Liebe zur Natur wecken
  2. die Natur schützen
  3. den Kindern die Zusammenhänge, die in der Natur ablaufen, begreiflich machen
  4. sparsam mit allen Rohstoffen umgehen
  5. die Kinder in ihrer Einrichtung begleiten und sie zur Schulfähigkeit führen.

Die Sonnen-Apotheke Wismar unterstützt die Kindertagesstätte seit Jahren finanziell. Wenn auch Sie das Konzept dieser Einrichtung unterstützen möchten, so können Sie auf folgendes Spendenkonto Ihren hilfreichen Betrag spenden.

Kontakt aufnehmen mit der KiTa "Emil-Grünbär-Haus"

Anschrift
Emil-Grünbär-Haus
Liselotte-Hermann-Straße 1
23968 Wismar
Ansprechpartner
Frau Wolf (Leiterin der Kindertagesstätte)
Kontaktaufnahme
Telefon: +49 (3841) 636 638
E-Mail: Nachricht senden
WWW: http://www.awo-mv.de/wismar/

Spenden für die KiTa "Emil-Grünbär-Haus"

Spende per paypal

Spende per Überweisung

Empfänger
Arbeiterwohlfahrt KV Wismar e.V.
Kontonummer
1 200 000 303
Bankinstitut
Sparkasse Mecklenburg-Nordwest (BLZ 140 510 00)
Verwendungszweck
Spende "Grünbär"

zurück zur Liste der unterstützten Projekte